De Omlor Dirk

Wann de Omlor Dirk sich in de Lauer Rudi vewannelt, is das wie e Ridual. Er zieht e West aan, setz Brill unn Kapp uff unn kommt zurick als saarlännischer Taxifahrer. Unn dann geht er uff die Biehn unn begeischtert es Publikum mett luschtiche saarlännische Geschichte unn macht debei ganz ordentlich Hokus Pokus.

Schunn als kleener Buu hat de Omlor Dirk die Tricks aus em Yps-Heftche vorgefiehrt. Bevor er awwer so richtich angefang hat met dem Zauwere, hat er sich zuerscht e mol fas Bier intressiert. Uffgewachs is er 200 Meter newe ner Brauerei im Saarland, dann hat er Brauereiwese studiert unn is a noch Biersommelier wor. Sei Studium hat er sich met Zauwerei finanziert. E eichenes Bier hat er nie gemacht, awwer als er dann ahngefang hat zu schreiwe unn Chefredakteur vunn Getränkefachzeitschrifte wor is, war klar. Do braut sich was zusamme.

„Drei Zauwerer unn e Todesfall“ hat e selbschgeschriewenes Theaterstick gehieß, das er zusamme mett zwee annere ferzmacher 2008 es erschte Mol uffgefiehrt hat. Do drinn is dann fascht dorch e Zufall, de Lauer Rudi entstann.

Der war frieher johrelang Kofferträcher vunn em weltberiehmte Zauwerer. Als der gestorb is, amen, is de Lauer selbscht uff die Biehn gang. Naja, nett immer erfolgreich, sei Assischtentin, es Renate, is vor zwei Johr bei nem tragische Unfall in de Säwelkischt ums Lewe komm. Jetzt sucht er e neii  unn hat inserier „Suche Assischtentin fa in die Kischt, e Säwel hann ich“.

Bei denne Ufftritte vum Lauer Rudi steht nett die Zauwerei im Mittelpunkt, sie passiert ihm enfach. Guud sinn sei trockene Geschichte, die er fezählt so wie er dehemm schwätzt unn in denne er üwwer sei Alltach redd. Nett immer leicht, wann ma wie er e bische enfacher gestrickt ist unn ab unn zu e bische vepeilt um die Eck kommt. Bei seine Ufftritte vezeehlt de Lauer Rudi luschdiche Geschichte unn zauwert, do schnallscht du ab. Zuerscht brunscht du dir vor lauder Lache ball in die Bux, gleichzeidich bisch du regelrecht fertich met de Welt vunn dem seine Triggs.

Unn weil de Lauer Rudi immer meh Leit begeischtert hat, wollt de Omlor Dirk als weider mache unn noch besser werre. Dann hat er uff sei Herz geheert, unn sei Job als Chefredakteur an de Nachel gehängt, um noch meh zu Zauwere unn die Leit zum Layche zu bringe. Als de Lauer Rudi vunn newe aan aus em Saarland, der selbscht gar nett weeß wie guud er als Zauwerer werklich is unn denne nix so schnell aus de Ruh bringt. Der sich selwer a gar nett luschtich find – ganz annersch als sei Zuschauer…